Michas Schraubereien

verschiedenste Gedanken meiner selbst.

[powered by WordPress - gehostet bei waerter.net.]

-------------
« vorherige Einträge |

19 .Januar 2009

Warum einfach, wenns umständlich geht?

by @ 18:01. Filed under Computer &Co..., Linux..

Text eingeschränkt lizensiert unter Creative Commons-Lizenz Creative Commons License

Fehlermeldungen sind manchmal seltsam.
Wie diese hier, die das Multimedia-Wiedergabeprogramm xine auf meinem Rechner bringt:

Screenshot Xine-Fehlermeldung

Screenshot Xine-Fehlermeldung

…der Grund dieser Fehlermeldung ist simpler:
Es war lediglich keine DVD im DVD-Laufwerk drin und ich hatte auf “DVD” geklickt. (bzw. DVD im falschen Laufwerk)

18 .Februar 2008

Dringend Laptop gesucht, neu oder gebraucht - irgendwelche Tips?

by @ 18:05. Filed under Computer &Co..., Hilfe gesucht..., Linux.., wer weiß was?

Text eingeschränkt lizensiert unter Creative Commons-Lizenz Creative Commons License

Mannomann - ich brauche dringend nen eigenen Laptop.
Vielleicht kann mir der ein oder andere Leser bei der Suche behilflich sein:

Folgende Eckdaten:
-mattes Display (bloß nicht so ne Glare/Bright/Crystal/etc-Scheiße! Wenn ich nen Spiegel zum Rasieren brauch, nehm ich nen Spiegel und kein Display)
-linuxtaugliche Einzelkomponenten (dürfte aber eigentlich kein Problem sein heutzutage)
-OHNE Betriebssystem. (Ich seh gar nicht ein, für ne Windoof-Lizenz Geld auszugeben, wenn ichs sowieso nicht benutzen werde. Macs find ich doof. Und ein ab Werk vorinstalliertes Linux brauch ich ach nicht, denn ich würde mir sowieso selber ein Linux nach meinem eigenen Geschmack installieren)
-möglichst flotter Prozessor, also 64bit und möglichst Doppelkern. Trotzdem stromsparende Version. Will ja auch die nächsten Jahre noch damit was anfangen können.
-genügend Arbeitsspeicher. So um die 1024MB RAM wär fein.
-genügend Platz auf der Festplatte natürlich auch (min 80-100 GB sollt er schon haben).
-3D-Grafik brauch ich nicht unbedingt. Sowas frisst nur zusätzlich Strom und macht nen Laptop teurer. Brauch das Ding nicht zum Zocken, und auf 3D-Desktop-Effekte kann ich gut und gerne verzichten.

Und der Preis?
Na ja, so um die 500-600 Euro rum.
Und Ratenzahlung mit möglichst 0,-% Zinsen wäre sehr fein.

Irgendwelche Tips? Links?

Falls einer meiner Leser mir seinen alten Laptop überlassen will:
Kann man gerne tun. Meine Ansprüche sind bei gebrauchten Laptops nicht ganz so hoch. Aber:
-der Laptop sollte heutigen Ansprüchen noch genügen.
-der Akku sollte noch möglichst fit sein.
-ich werde nicht viel Geld bieten können. Wer mir einen gebrauchten Laptop anbieten will, kann dies gerne tun. Doch nur, wenn man mich vorrangig unterstützen will - wer sein Gebrauchtgerät für möglichst viel Geld loswerden will, der soll lieber ebay oder ähnliches wählen!

5 .Februar 2007

Blogger.com beta nicht mehr beta. Yeah!

by @ 09:34. Filed under Computer &Co..., webfundstücke

Text eingeschränkt lizensiert unter Creative Commons-Lizenz Creative Commons License

Endlich!

Google hat die Software für Blogger.com bzw. Blogspot.com aktualisiert! Wann genau das passiert ist weiß ich nicht - aber es ist passiert und es wurde höchste Zeit!

(Update: Es passierte scheinbar kurz vor Weihnachten.)

Nun ja, ich nehme selber Wordpress - aber es gibt einige Leute die blogger.com verwenden.
Bisher fehlte mir bei derartigen Blogs die Möglichkeit, die Kommentare zu abonnieren - und bei dem einen oder anderen Blog würde ich dies gerne tun können.

Bedingung ist allerdings, dass der jeweilige blogger.com-Blogbesitzer auf die neue Version umsteigt.
Aber im “Dashboard” findet sich diesbezüglich ein Hinweis - so wird es vermutlich nicht lange dauern.

Nämlich, dass man per http://www.blogger.com/migrate-login.g umsteigen kann auf die neue Version.

Für Abonnenten von blogspot.com-Blogs:
die alten Feed-URLs bleiben scheinbar erhalten.
Jedenfalls gibt es nun weitere Feed-URLs:
Beiträge: http://irgendeinblogname.blogspot.com/feeds/posts/default
Kommentare: http://irgendeinblogname.blogspot.com/feeds/comments/default

Bleibt zu hoffen, dass bestimmte blogger.com-Nutzer ihre Blogs bald umstellen….

18 .Januar 2007

asdf jklö - fad öd…

by @ 01:52. Filed under Abenteuer, Computer &Co..., Linux..

Text eingeschränkt lizensiert unter Creative Commons-Lizenz Creative Commons License

Eigentlich will ich ja gerne das 10-Finger-Blindschreibsystem beherrschen.

Lange genug arbeite ich ja bereits mit Tastaturen - vor mindestens 15 Jahren begann ich, Computererfahrungen zu sammeln.

Kleiner Exkurs

Ok, wieder angekommen in der Gegenwart..

heute jedenfalls hab ich mal versucht, wieder per Ktouch ein bißchen Blindschreiben zu üben.

Immerhin hab ichs bis hin zu a,s,d,f,j,k,l,ö und w,e,r,u,i,o geschafft…. und das bei ner Vertipprate von nur ca. 5% und ner Geschwindigkeit von etwa 100 Zeichen pro Minute. Getippt hab ich bissl schneller … aber jedes Vertippen hat mich bissl rausgebracht.
Doofe Wörter nehmen die teilweise zum Üben … fade … öde…. hmm, da hat man gleich weniger Bock.

Manche meiner Tippfehler wurden durch meine nunmehr drei Jahre alte und noch nie gereinigte Tastatur verursacht.

Nun, da dachte ich mir, HEUTE is die Zeit gekommen. Reinigen! Komplett!
18 Schrauben auf der Unterseite… (dachte eigentlich erst, nur 17, aber unter nem Aufkleber war noch eine verborgen)
Und die einzelnen Drucktaster waren wirklich alle einzeln. Mehr als 100 Stück ungefähr. Selbe Anzahl Tasten, minus eine.
Ieeeh war das Teil versifft… !!
Tabakkrümel, Kippenasche, Hautschuppen, sonstiger Dreck. *blergs!*

Nun … hab sie nach etwa 3 h wieder zusammengehabt.
Aber: Einige Tasten funktionierten gar nicht mehr. Scheiße.

Ein Glück, dass ich voriges Jahr mir vom Sperrmüll ne andere Tastatur mitgenommen habe. Die ist ein bisschen anders - aber was solls… nun muss mich dran gewöhnen. Ganz ok is die auch nicht mehr… man muss teilweise wirklich ganz schön auf die Tasten hauen….

Vielelicht schau ich mir die andere Tastatur die Tage nochmal an… vielleicht gewöhne ich mich auch an die Sperrmülltastatur - eigentlich ne Markentastatur… ALPS VK10.

Na ja. neue alte Tastatur, neues altes Glück…

Update:
Meine gute alte Tastatur geht wieder. Hab sie nochma kurz aufeschraubt und die Folie nochma rausgenommen und vorsichtig wieder eingelegt. Nun scheint alles hinzuhauen.

24 .November 2006

Vorratsdatenspeicherung? Ohne mich! Zur Wehr setzen!

by @ 16:39. Filed under ++ungut, Aktion, Computer &Co..., politisches...

Text eingeschränkt lizensiert unter Creative Commons-Lizenz Creative Commons License

Folgenden Text hat stan auf unserm Hausblog veröffentlicht, jedenfalls, ich bin dabei! (Text mit freundlicher Genehmigung von Stan kopiert):
———

Geht es euch auch manchmal so, daß Gesetze oder Vorschriften euch völlig gegen den Strich gehen, widersinnig erscheinen und trotz allem nur in einer Ohnmacht resultieren, weil, “was soll man denn dagegen machen” ? Mir geht es häufig so. Zuviele Dinge die zu meinem Besten beschlossen werden, machen mich wütend und traurig, weil ich keine juristische Abteilung im Keller sitzen habe und mir somit der einzig legale (Rechts)Weg, der gegen Gesetze und Beschlüsse möglich wäre verschlossen bleibt.

Das muss aber nicht immer so sein und aus diesem Grund möchte ich hiermit auf eine Aktion hinweisen, die tatsächlich was ändern kann und trotzdem die rechtlichen Wege nutzt, die uns als Staatsbürger offen stehen. Gemeint ist eine Sammelklage gegen die aktuellen Pläne zur Vorratsdatenspeicherung der Bundesregierung. Dabei geht es um folgendes (Zitat von www.vorratsdatenspeicherung.de) :

“Nach Plänen von Union und SPD soll ab Mitte 2007 zur verbesserten Strafverfolgung nachvollziehbar werden, wer mit wem in den letzten sechs Monaten per Telefon, Handy oder Email in Verbindung gestanden hat. Bei Handy-Telefonaten und SMS soll auch der jeweilige Standort des Benutzers festgehalten werden. Anonyme Emailkonten und Anonymisierungsdienste sollen verboten werden.

Mit Hilfe der gespeicherten Daten können Bewegungsprofile erstellt, geschäftliche Kontakte rekonstruiert und Freundschaftsbeziehungen identifiziert werden. Auch Rückschlüsse auf den Inhalt der Kommunikation, auf persönliche Interessen und die Lebenssituation der Kommunizierenden werden möglich. Zugriff auf die Daten sollen Polizei, Staatsanwaltschaft und ausländische Staaten erhalten.”

Meiner Ansicht nach geht es dabei nicht mehr um einen Überwachungswahnung weniger Verschörungstheoretiker wie ich einer bin, sondern um eine konkrete Bedrohung der gesellschaftlichen und demokratischen Werte, die es uns ermöglichen die Dinge zu tun und das Leben zu leben, wie wir es möchten und die in den letzten Jahren im Zuge des Kampfes gegen den Terror ohnehin sehr eingeschränkt wurden.

Warum ich dies hier schreibe ? Weil wir dagegen etwas sehr konkretes tun können, weil ich denke daß dies ein Thema ist, das zukünftig jeden betrifft und weil es dringend ist. Deswegen. Nun, um nicht zu sehr auszuschweifen, die Aktion: HIER findet ihr eine Adressliste für eine Sammelklage gegen diesen Gesetzesentwurf, um sie rechtskräftig zu machen, müsst ihr dann nur noch eine Unterschrift leisten. Auf alle Fälle ist es nicht viel und wird (auch mit den juristischen Implikationen) sehr gut auf der Website erläutert.

Nundenn, dies ist eine Möglichkeit Demokratie wirklich zu gestalten und zu erhalten (so abgedroschen es auch klingt). Lasst es euch nicht egal sein.

12 .August 2006

Adieu, CAPS_LOCK-Taste! Nun ist sie bei ebay.

by @ 16:54. Filed under Aktion, Computer &Co..., kreatives, schraubereien

Text eingeschränkt lizensiert unter Creative Commons-Lizenz Creative Commons License

CAPS_LOCK-Taste
Hab kurz vorm Freakstock meine CAPS-LOCK-Taste rausgerissen. Weil mir das teil einfach aufn Sack ging. Mindestens einmal täglich hatte ich das Teil versehentlich gedrückt, UND ALLES WAR DANN GROSSGESCHRIEBEN - NERV!.

So. Und um der Taste einen würdigen Abgang zu bieten, hab ich das Teil bei ebay reingestellt … ein wenig Spaß muss sein.

Meine CAPS_LOCK-Taste bei ebay (klick)

(Vielleicht hat jemand Bock zu bieten … Kohle kann ich immer gebrauchen)

(Ja, ich hätte das Teil auch einfach per Software deaktivieren können - aber das Raushebeln ging definitiv schneller.. 1 Sekunde.)

27 .April 2006

falls mein blog die nächsten tage nicht erreichbar sein sollte..

by @ 18:29. Filed under Bloginternes, Computer &Co..., ärgerliches

Text eingeschränkt lizensiert unter Creative Commons-Lizenz Creative Commons License

..ich nehme gerade einen Providerwechsel vor.. möglich, dass es deshalb mal kurz zu nem totalausfall kommt.. hoffentlich der letzte..

ab dann wird mein klonblog voll aktiviert..

na ja - ihr werdet keinen Unterschgied bemerken .. links feedurl usw bleibt alles beim alten.

mal sehen wie lang das dauert, bis der papierkram durch ist..

Ausfälle…

by @ 12:57. Filed under Bloginternes, Computer &Co...

Text eingeschränkt lizensiert unter Creative Commons-Lizenz Creative Commons License

So.. wieder mal war die Seite down.
Diesmal wars der MySQL-Datenbankserver .. übel sowas!

Nun geht sie grade mal wieder .. mal sehen wie lange..

Jedenfalls lasse ich die Ausfälle statistisch erfassen.. im rechten seitenmenü findet sich nun ein kleiner Button, wo man sehen kann, wie es um die uptime meiner seite bestellt ist.. kann sich jeder das Disaster ankucken.. derzeit 90,231% .. nicht sehr üppig..

ich schau mich grade nach nem provider um, wo ich mit meinen Domainnamen umziehen kann.. und den Rest der Einstellungen selber vornehmen kann..

Fragen hierzu:
-wie nennt sich solch ein Service? (wenn ich nach deratigen Providern suche, brauche ich dafür natürlich einen geeigneten Suchbegriff.. ;) )
-Welche Provider sind hierbei empfehlenswert?

2 .Februar 2006

Tomboy

by @ 01:36. Filed under Computer &Co..., Linux.., privates

Text eingeschränkt lizensiert unter Creative Commons-Lizenz Creative Commons License

Der Name “Tomboi” is ja schon in einem meiner beiden Froststock-Beiträge aufgetaucht..
Ja.. der Kollege is ne Klasse für sich..
Der HERR mag wohl Einzelstücke..

(hallo Tomboi.. dieser Eintrag ist ein bisschen dir gewidmet.. aber ich mag nicht einfach so Sachen über dich im Internet rumerzählen.. das überlass ich lieber dir selber.. z.B. kannst du dich ja in den Kommentaren verewigen.. ich hab dich lieb.. (und ich bin nich schwul.. ))

Na ja..

gestern jedenfalls hab ich an meinem Linux-System bissl ruminstalliert..
und irgendwie bin ich über ein Debian-Paket namenstomboy” gestolpert.. also bis auf das I/Y der selbe Name..

desktop note taking program using Wiki style links
Tomboy is a desktop note-taking application which is simple and easy to
use. It lets you organise your notes intelligently by allowing you to
easily link ideas together with Wiki style interconnects.”

..also eine Art “Notizzettelprogramm” .. nur besser als sowas wie “knotes” oder anderes .. ich nutzte bis gestern knotes, seit heute nutz ich “Tomboy”..
knotes is sowas wie diese gelben Klebezettel, die man sich z.B. an den Monitor pinnt.. nur dass knotes aufm Desktop is..

seit gestern hat knotes ausgedient..
denn mit tomboy kann man die Notizen verknüpfen ..ähnlich wie bei wikipedia..

und vermutlich kann man tomboy sogar für Mindmapping einsetzen..
und den Tomboi sicherlich auch…

15 .Dezember 2005

zu grosse Schrift?

by @ 10:52. Filed under Bloginternes, Computer &Co..., Hilfe gesucht...

Text eingeschränkt lizensiert unter Creative Commons-Lizenz Creative Commons License

Feedback erwünscht/erbeten!

ein paar leute beschwerten sich bei mir, mein blog sei in abartig großer Schrift..

Ich hab das selber noch nicht beobachtet..
ich will das aber gerne berücksichtigen und ändern.
Dazu brauch ich eure Hilfe.

Falls auf deinem PC die Schrift meines Blogs zu groß ist..
mach ma ne Rückmeldung..
Welcher Browser?
Welches Betriebssystem?
bei OS mit wählbarem Windowmanager zusätzlich der verwendete WM bitte..
(möglichst genau.. mit Versionsnummern..
nicht einfach Internet Explorer/Windows.. sondern IE 5.5.0.2042, Windows 98SE
nicht einfach firefox/linux,
sondern Firefox 1.0.7/linux debian testing/kde 3.4.2/kernel 2.6.12)
Ebenfalls wichtig.. deine Bildschirmauflösung.. ich hab 1600×1200..

Am besten ist, du machst nen screenshot und schickst ihn mir per mail
an schrauberpack ätt krawallzwang punkt de.

Noch wichtiger:
WIE kann ich das ändern?
Ich vermute, die default-schriftgröße wird irgendwo in einer .css-datei festgelegt bzw. in der index.html..
nach welchen Begriffen muss ich suchen..
und welche Werte sind dafür gute Werte?

Am liebsten hätt ichs dynamisch.. dass die Seite je nach Bildschirmauflösung entsprechend angezeigt wird.. bzw. dass der einzelne user das selber einstellen kann..ich weiß aber nicht, wie das geht, und ob das überhaupt geht.

RSS-Nutzer:
Ja ich weiß, euch ist das eher egal.. könnt ja trotzdem mal direkt auf meine seite kucken..

[powered by WordPress - gehostet bei waerter.net.]

Interne Links:

Neueste Kommentare:

aktuelle Beiträge:

Kategorien:

Blog durchsuchen:

Archiv:

August 2017
D M D F S S M
« Sep    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

other:

¡solidaridad de pecadores!

:Bloggerkollegen

Bannerzeug

Idea-Blog.de - Banner

Relevantblog-Button

newsblog-button

Volxbibel

kostenloser Counter


Bote-Banner

Newsblogbanner

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Ranking-Hits

Ranking-Hits

:Deutschlobpreis- (Freak-)Bands

.com

:gutes und nuetzliches

:Webmucke

:sonstiges

:Wetter

56 queries. 0.000 seconds

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: