Michas Schraubereien

verschiedenste Gedanken meiner selbst.

[powered by WordPress - gehostet bei waerter.net.]

-------------
« « Selbstinterview - Beten?| jetzt wird relevant gebloggt… » »

13 .Dezember 2007

Ideablog aufmachen?

by @ 00:49. Filed under Abenteuer, Aktion, Experimente, hmm

Text eingeschränkt lizensiert unter Creative Commons-Lizenz Creative Commons License

Momentan überlege ich,
einen Watchblog über idea spektrum und idea.de zu starten.

Warum?
Idea ist ein christliches Nachrichtenportal, welches vorrangig für den evangelikalen Sektor relevant ist.
Allerdings ist mir (und vielen anderen) die Berichterstattung nicht neutral genug sondern rechtskonservativ gefärbt.
Zu oft ist die Berichterstattung keine reine Berichterstattung, sondern blanke Meinungsmache.
Manchmal kann man quasi die eigentliche Botschaft zwischen den Zeilen herausspringen sehen.

Das Problem:
Praktisch betrachtet ist idea DAS Nachrichtenportal für die evangelikale Szene schlechthin. DER evangelikale Pressedienst. Ansonsten gibts noch den epd für die “Normal-Evangelischen” und die KNA für die Katholiken.

Eigentlich wäre es mal an der Zeit, die Berichterstattung von Idea etwas unter die Lupe zu nehmen - ganz ähnlich wie der Bildblog über die BILD-Zeitung schreibt.

Dabei geht es mir nicht darum, idea als meinen Feind zu betrachten oder ähnliches. Dem widerspreche ich.
Vielmehr geht es mir darum, einerseits die scheinbare Neutralität von Idea kritisch zu beleuchten.
Andererseits wäre es ja auch durchaus möglich, dass sich etwas in der Berichterstattung ändert.
Ein Nebeneffekt wäre vermutlich auch, dass sich zeigen wird, dass rechtskonservative evangelikale Positionen nicht unbedingt Positionen sind, die alle “evangelikalen Christen” vertreten, zu denen ich mich irgendwie schon noch hinzuzählen kann - momentan.

Das Selbstverständnis von Idea ist auf deren Webseite nicht sofort zu finden, hier jedenfalls ein Auszug aus http://www.idea.de/index.php?id=14

idea ist eine unabhängige evangelische Nachrichtenagentur, die von einem Verein getragen wird und sich vor allem durch das Wochenmagazin ideaSpektrum finanziert. idea steht theologisch der Evangelischen Allianz nahe.

idea möche dazu beitragen, der christlichen Botschaft in den Medien einen größeren Stellenwert einzuräumen. Dies geschieht dadurch, dass idea Presse, Funk und Fernsehen Nachrichten vor allem aus der protestantischen Christenheit anbietet, die sie sonst nicht oder nicht so ausführlich bekämen.

Bisher sind das einfach nur Überlegungen und Abwägungen von mir.
Nicht mal ein konkretes Konzept steht.
Momentan ists einfach eine Idee.
Fakt ist jedenfalls: ich finde dass etwas getan werden muss. Wie so ein Idea-Watchblog dann genau aussehen könnte, ist noch längst nicht raus.

Nun, was meint ihr?
Habt ihr Fragen, Kritik, Anmerkungen, Inspirationen, Ermutigungen?
Als Unterstützung noch eine kleine Umfrage:
(bitte nicht manipulieren)

Idea-Watchblog starten?


View Results

Loading ... Loading ...

19 Responses to “Ideablog aufmachen?”

  1. Simon Says:

    Fände ich definitiv eine gute Idee. Ich lese die Idea selbst nicht aber man hört immer wieder grausame Sachen und gerade am Beispiel vom Bildblog hat man gesehen, dass es auch was bewirkt (auch wenn es die Bild-zeitung nie zugegeben würde). Vielleicht findest du ja noch Miststreiter (Ronny ist für sowas doch bestimmt zu haben ;) )

  2. Markus Says:

    Bin auch kein idea-Freund. Hauptsächlich aus dem Grund, dass es dort mE einfach oft lieblos und destruktiv zugeht. Und sie unterstützt ganz eindeutig die christliche ich-steh-am-rand-lass-die-anderen-arbeiten-und-motz-dann-an-allem-rum-Mentalität fördert. Und Besserwisser aufgrund irgendwelcher stimmungsmachenden Halbwahrheiten sind echt sehr destruktiv.
    Allerdings bezweifle ich ein bisschen, dass ein Watchblog daran was ändert. Der müsste dann ja das Ziel haben, waschechte Fehlinformationen zu entlarven und richtig zu stellen. Sonst wäre das ja auch bloß dürftig recherchierte Stimmungsmache.
    Wenn du das schaffst, wär ich begeistert. Ein klein bisschen zweifele ich aber schon dran.
    Meine idea-Strategie ist: Nicht beachten. Lassen wir die Streithähne ihre Köpfe einschlagen. Dann sind die wenigstens beschäftigt. Mitstreiten ermutigt sie doch nur in ihrer destruktiven Streitmentalität…

  3.   Idea Watchblog by + mzungu’s weblog + Says:

    [...] möchte ein Idea Watchblog eröffnen. Eine längst überfällige Idee meiner Meinung nach. Er hat eine kleine Umfrage auf [...]

  4. Simon Says:

    Tolle Idee, würde hin und wieder auch Beiträge bzw. Hinweise liefern. Idea Spektrum finde ich schon länger an manchen Stellen einfach unseriös!

  5. harrycane Says:

    wir habe die idea über 2 jahre lang abonniert. bis die kids uns sagten,(kinder aus unserem internat):” das ist ja wie die bildzeitung”. nach einer abstimmung wurde sie dann abbestellt, problem gelöst :-)

  6. Dave Says:

    Finde ich eine gute Idee und würde mich evtl. auch beteiligen.

    @Markus: Ich würde nicht mal sagen, dass man lediglich “Falschmeldungen” entlarven muss. Manchmal reicht es schon, die schwarz-weiß-Sicht von idea um Alternativen zu bereichern.

  7. Micha Says:

    der idea-blog kommt bald.
    versprochen.

  8. Thomas Says:

    Autsch… das würde ich mir ganz genau überlegen! Ich bin zwar auch sehr kritisch was idea angeht, aber bei dem Gedanken einen Gegenblog zu starten, habe ich starke Bauchschmerzen. Letzlich wird nur Streit gesät. Die Botschaft, die dadurch rüberkommt ist Misstrauen und Feindschaft. Auch wenn das nicht deine Absicht ist, es wird aber so ankommen.

    Im Blog wird es zu bösen Diskussionen kommen, wie überall sonst im Netz. Ein weiteres trauriges Beispiel dafür wie Christen miteinander umgehen. Und ich stell mir die Frage, wem das ganze am Ende wirklich nützt.

  9. storch Says:

    ich lese das revolverblatt zwar nicht, finde die idee aber RICHTIG gut!

  10. storch Says:

    PS: was hältst du davon, deine lehreinheit bei der FLT mal hier rein zu stellen? ich finde, da könnte man gut mal etwas drüber diskutieren. (wenn du an austausch über das thema interessiert bist)

  11. Florian Says:

    es wird höchste zeit, dass der idea-blog startet! seit jahrzehnten bestimmt nur ein mann bei denen die inhalte, es ist schlimm, wie dieses magazin in die rechtskonservative ecke getrieben wird! idea ist schon so etwas wie das Magazin der Jungen Freiheit, der Zeitung für die neuen Rechten. Da ist der idea-chefredakteur auch gelisteter autor. so was muss alles mal bekannt gemacht werden - damit sich idea wandelt und tatsächlich ein blatt der evangelikalen wird. übrigens: früher hieß idea ja “informationsdienst der evangelischen allianz” - das haben sie abgeschafft. nur der name idea ist geblieben. denn auch die positionen der ev. allianz sind denen zu lasch und “unbiblisch”…

  12. Jürgen Staimer Says:

    Liebe Leute, das ist einer der besten Ideeen, dich ich je gehört habe. Was bei idea vor sich geht, gehört ans Tageslicht. So dürfen wir als Journalisten mit den Menschen und erst recht nocht mit Christen umgehen! Also - dringen aufmachen - ich bin gern dabei und schreibe sachdienliche Hinweise (kenne mich ganz gut aus unter den Christen)

    Schöne Grüße!

    J.Staimer

  13. Journalist Says:

    Halte es für sehr notwendig. Bin selbst Journalist und weiss, was unparteiische Berichterstattung ist. Bei idea kann davon keine Rede sein.

  14. Micha Says:

    das Grundgerüst des Blogs steht schon. Fehlt momentan noch eine Seite, die erklärt, wozu der Blog da ist, und am Design muss noch bisschen geschraubt werden.
    Dann gehts los… (und dann verrate ich auch die URL)

  15. Alfons Says:

    Gute Entscheidung, bin sehr gespannt und liefere ebenfalls gerne sachdienliche Hinweise! Und es bin ich sicher nicht der einzige.

  16. Michas Schraubereien » Blog Archive » Brauche Idea-Abo Says:

    [...] Vorhaben, einen Idea-Watchblog aufzumachen, stößt ja auf reges Interesse. Voraussichtlich gehts auch dieses Jahr noch [...]

  17. Micha Says:

    http://www.idea-blog.de - nur für den Fall, dass Leute auf diesen Blogbeitrag stoßen, aber meine neueren Blogbeiträge hierzu übersehen. Jetzt gehts los!

  18. Stephan Says:

    irgendwie kann ich idea-blog nicht mehr so richtig öffnen, mich hätte auch interessiert, was es noch für Meinungen über idea gibt.
    Warum wird es nicht mehr aktualisiert?
    Hat sich deine Meinung zu idea verändert?

  19. Micha Says:

    …na ja wir haben schlichtweg keine Lust mehr.
    Das Meldungs-Nachrecherchieren kann ziemlich zeitraubend sein.

    Und es gibt wichtigere Dinge im Leben als zu watchbloggen.

Leave a Reply

[powered by WordPress - gehostet bei waerter.net.]

Interne Links:

Neueste Kommentare:

aktuelle Beiträge:

Kategorien:

Blog durchsuchen:

Archiv:

März 2017
D M D F S S M
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

other:

¡solidaridad de pecadores!

:Bloggerkollegen

Bannerzeug

Idea-Blog.de - Banner

Relevantblog-Button

newsblog-button

Volxbibel

kostenloser Counter


Bote-Banner

Newsblogbanner

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Ranking-Hits

Ranking-Hits

:Deutschlobpreis- (Freak-)Bands

.com

:gutes und nuetzliches

:Webmucke

:sonstiges

:Wetter

66 queries. 0.000 seconds

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: