Michas Schraubereien

verschiedenste Gedanken meiner selbst.

[powered by WordPress - gehostet bei waerter.net.]

-------------
« « Wohlstand als Maßstab von Gottes Segen?| Asyl & Abschiebung Teil 2 - Reza Mamipour Abri akut von Abschiebung bedroht! » »

10 .Juli 2006

Asylrecht. JF Darmstadt unterstützen!

by @ 14:28. Filed under Aktion, Hilfe gesucht..., politisches...

Text eingeschränkt lizensiert unter Creative Commons-Lizenz Creative Commons License

Unterstützt die Jesusfreaks Darmstadt beim Ringen mit den Behörden!
Der Staat tut sich schwer bei der Anerkennung eines Flüchtlings.

Was ihr mindestens tun könnt ist BETEN.

——

“Nazis morden - der Staat schiebt ab. Das ist das gleiche Faschistenpack!”
Diesen Spruch kann man z.B. auf manchen Demos hören.

Wenngleich man über diese Gleichsetzung streiten kann - ganz so weit hergeholt ist das auch nicht.
Einerseits gibt es nämlich “Morde mit rechtsradikalem Hintergrund”.
Andererseits schiebt der Staat pro Tag ca. 70 Menschen (25.000/Jahr) über deutsche Flughäfen ab. Ein paar Zahlen findest du z.B. hier. )

Hin und wieder kommt es dabei vor, dass abgeschobene Menschen danach spurlos verschwinden … oops!
Vielleicht hatten diese Menschen doch berechtigte Gründe, warum sie aus ihrer Heimat fliehen mussten?!?

Weitaus häufiger kommt es vor, dass durch Abschiebung Familien zerrissen werden … oder dass Leute abgeschoben werden, obwohl sie nur noch auf dem Papier ihre Heimat im jeweiligen Herkunftsland haben.
Oder dass Menschen in Länder abgeschoben werden, wo sie eigentlich gar nicht herkommen.
Man google einfach mal z.B. nach “Abschiebung trotz”.

Na ja, seis drum.
Hier baut der Staat einfach scheiße,
und da kann und muss man manchmal aktiv werden.

Die Jesusfreaks Darmstadt haben derzeit solch einen Fall, wie man auf Joshas Blog nachlesen kann.

Es geht um einen Menschen, der aus dem Jemen fliehen musste wegen Morddrohungen.
Tja, das ist halt nicht einfach, wenn man im Jemen lebt und dort der Islam als Staatsreligion festgelegt ist und auf den “Abfall vom Islam” die Todesstrafe steht. Bzw. wenn die Ausübung anderer Religionen als dem Islam verboten ist und ebenfalls hart bestraft wird.
(Momentan ist er aber (noch) nicht akut von Abschiebung bedroht.)

Bei Open Doors findet sich der Jemen momentan auf Platz 8 ihres Weltverfolgungsindexes.

Na, und was macht unsre Behördenmaschinerie?
Die geben einfach als Tip, “Na, Sie müssen ja keinem erzählen, dass Sie Christ sind.”

Hä?
Hallo?!?
Gehts noch?!?

Was is das denn für eine Begründung einer Asylantragsablehnung?!?
Zumal: wie soll man denn dauerhaft verheimlichen, dass man gar kein Moslem ist? Wieso soll man sich als Christ an den islamischen Ritualen ständig beteiligen? Denn wenn man das nicht tut, werden Nachbarn und andere irgendwann mal fragen und herumspitzeln.. unbd im Jemen kann das heißen: Gameover. Lebensende erreicht.

In einem früheren Beitrag auf meinem Blog
berichtete ich von einem ähnlichen Fall.
In jenem Beitrag ist auch ein Link zu ner Panorama-Sendung. Dort findet sich auch ein Videostream jener Sendung. Anguckenswert!

Noch einmal mein Aufruf:
Unterstützt die JF Darmstadt in diesem Fall!
Betet! Aber mit offenen Ohren.
Kann nämlich auch passieren, dass Jesus euch auf einmal Sachen sagt oder zeigt.. euch Ideen schenkt usw…

Leave a Reply

[powered by WordPress - gehostet bei waerter.net.]

Interne Links:

Neueste Kommentare:

aktuelle Beiträge:

Kategorien:

Blog durchsuchen:

Archiv:

April 2018
D M D F S S M
« Sep    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

other:

¡solidaridad de pecadores!

:Bloggerkollegen

Bannerzeug

Idea-Blog.de - Banner

Relevantblog-Button

newsblog-button

Volxbibel

kostenloser Counter


Bote-Banner

Newsblogbanner

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Ranking-Hits

Ranking-Hits

:Deutschlobpreis- (Freak-)Bands

.com

:gutes und nuetzliches

:Webmucke

:sonstiges

:Wetter

62 queries. 0.000 seconds

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: