Michas Schraubereien

verschiedenste Gedanken meiner selbst.

[powered by WordPress - gehostet bei waerter.net.]

-------------
« « ein Banner für idea-blog.de| …in der Fremde » »

12 .Januar 2008

rechts überholen - Fahrradfahrer dürfen das!

by @ 14:27. Filed under Abenteuer, Umwelt, praktisches

Text eingeschränkt lizensiert unter Creative Commons-Lizenz Creative Commons License

Ich bin viel per Fahrrad durch die Stadt unterwegs.
Da ich damit nicht so schnell bin wie andere mit ihren Pkws, kann ich auch nur sehr selten in den Genuß einer “Grünen Welle” kommen.
Das heißt, wenn ich mich einer Ampel nähere, ist diese meistens rot, und es warten bereits einige Fahrzeuge.

Ich fahre dann meistens rechts an den Autos vorbei bis an die Ampel heran.
Manche Fahrzeugführer scheinen allerdings nicht zu wissen, dass dies ein völlig legales Verhalten ist.
Habe es schon ab und an erlebt, dass ich angehupt oder beschimpft werde. Manche Fahrer halten extra weit rechts an, damit ich nicht vorbeikomme. Das nützt denen nix, ich quetsche mich trotzdem vorbei.

Hier also nochmal für die ganzen radfahrerhassenden Pappnasen die rechtliche Lage:
StVO, §5, Absatz 1 und 8:

(1) Es ist links zu überholen.
[..]
(8) Ist ausreichender Raum vorhanden, dürfen Radfahrer und Mofa-Fahrer Fahrzeuge, die auf dem rechten Fahrstreifen warten, mit mäßiger Geschwindigkeit und besonderer Vorsicht rechts überholen.

Schreibts euch hinter die Ohren!

13 Responses to “rechts überholen - Fahrradfahrer dürfen das!”

  1. stan Says:

    Cool… super zu wissen. Ich bin in Chemz den Hupern manches mal auch schon hinterher geradelt (stehn dann ja eh meistens an der naechsten ampel) und habe sie freundlich gefragt warum sie gehupt haben. Das war ne grosse Genugtuung und vorallem ohne Aggression meinerseits

  2. stan Says:

    apropos … zum weitererzaehlen micha: http://www.altungna.de (jetzt noch frischer)

  3. Chrisse Says:

    Ja, cool, dass man das jetzt endlich ohne schlechtes Gewissen machen kann. Danke, Micha!

  4. (A)tomboi Says:

    …stehen die autos zu weit rechts,ist allerdings kein “ausreichender raum” vorhanden..

  5. Micha Says:

    ausreichend ist, wenn ich da noch vorbei komme. Und das komme ich in der Regel auch.

  6. der_onkl Says:

    ich quetsch mich vorbei am auto…ich überhol den radler…ich quetsch mich vorbei am auto…ich überhol den radler…ich quetsch mich vorbei am auto…ich überhol den radler…ich quetsch mich vorbei am auto…ich überhol den radler…ich quetsch mich vorbei am auto…ich überhol den radler…ich quetsch mich vorbei am auto…ich überhol den radler…ich quetsch mich vorbei am auto…ich überhol den radler…ich quetsch mich vorbei am auto…ich überhol den radler…bis es mal kracht und alle heulen…ich hab recht…nein ich …nein ich …nein ich …nein ich …nein ich …nein ich …nein ich …aber schön das es ein gesetz gibt, wir haben ja sonst nix zu tun!!!d_o

  7. Micha Says:

    an dieser Stelle verweise ich mal auf §1 StVO:

    § 1 Grundregeln

    (1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.

    (2) Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, daß kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.

    Ich selber bin sowohl Auto- als auch Radfahrer.
    Und ich kenn die Chemnitzer Verkehrsituation bestens.
    Ich als Radfahrer würde liebend gerne auf leider fehlende Radwege ausweichen. Jednefalls hab ich nicht vor, Autofahrer zu blockieren. Schon alleine im Interesse meiner eigenen Gesundheit. Wer kommt schon gerne unter die Räder?
    Sofern es möglich ist, versuche ich Autofahrern auch Platz zu machen.

    Trotzdem ist mir halt aufgefallen, wie aggressiv manche Autofahrer auf Radfahrer reagieren, nur weil man mit seinem Fahrrad sich an der Ampel nicht normal einreiht, sondern bis vor fährt.
    Vielleicht ist Neid bei dem einen oder anderen Autofahrer die Ursache aggressiven Verhaltens. Solchen Leuten empfehle ich allerdings mal, sich bei naßkalten Regenwetter aufs Fahrrad zu setzen. Dann ists vorbei mit dem Neid, dann will man vor allem schnell zu Hause ankommen.

  8. Micha Says:

    @onkl: ach, sei doch froh… solches rechthaberisches Verhalten is doch für dich selber eigentlich ne arbeitsplatzerhaltende Maßnahme… ;-)

    schippschipp hurra!

  9. stan Says:

    @onkl… aus der sicheren distanz des anderen endes unserer republik sag ich mal: ICH hab recht und ausserdem kein auto mehr…. juhu!

    Michas Aggressivtaetsbeurteilung kann ich gut nachvollziehen allerdings auch seinen schluss, dass es niemandem schaden will… schon gar nicht dem teuren lack an so manchem gefaehrt.

    greetz von hieraus

  10. der_onkl Says:

    an den stan…auf der autobahn bin ich in nullkommanix oben bei dir und ich kenn den weg…fühl dich ni so sicher…im norden haste schnell mal einsfuffzig ausgeschaufelt…mhuhaha…;)

  11. stan Says:

    @onkl:

    :) schoen deinen humor mal wieder mitzubekommen. ehrlich!
    liebe gruesse an alle horsties wie meine schwester es formulieren wuerde

  12. lokke Says:

    ja haben die vor ca 15 jahren eingeführt, vorher war es nicht erlaubt, zumindest nicht ausdrücklich, ob sogar verboten war weiß ich nit mehr

    aber: die deppen huper, sollten noch mal zur Theorie prüfung

    das ist ja rechts-vorbeifahren und nicht rechts-überhohlen. die haben alle keine ahnung vorbeifahren darf man

    man muß auch nicht wegen einer Schnarchnase auf der linken spur der autobahn abbremsen damit man keinesfalls rechtsvorbeifährt, das wäre ja eine schwachsinnsregelung - die es auch nicht gibt

    also auch dort darf man rechts vorbeifahren

    bei den ampel störte es doch nur, weil der fahrradfahrer dort eine vermeitlichen vorteil hätten, denn sie müssten sich nicht intern in der reihe anstelleun und warten
    päh .- ich nenne das Nachteilsausgleich - und zum glück haben die das damals erkannt

  13. Chrisse Says:

    Hi Micha!
    Wir können uns ja gegenseitig ins Blogroll eintragen.
    Chrisse

Leave a Reply

[powered by WordPress - gehostet bei waerter.net.]

Interne Links:

Neueste Kommentare:

aktuelle Beiträge:

Kategorien:

Blog durchsuchen:

Archiv:

Januar 2018
D M D F S S M
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

other:

¡solidaridad de pecadores!

:Bloggerkollegen

Bannerzeug

Idea-Blog.de - Banner

Relevantblog-Button

newsblog-button

Volxbibel

kostenloser Counter


Bote-Banner

Newsblogbanner

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Ranking-Hits

Ranking-Hits

:Deutschlobpreis- (Freak-)Bands

.com

:gutes und nuetzliches

:Webmucke

:sonstiges

:Wetter

62 queries. 0.000 seconds

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: