Michas Schraubereien

verschiedenste Gedanken meiner selbst.

[powered by WordPress - gehostet bei waerter.net.]

-------------
« « asdf jklö - fad öd…| Blogger.com beta nicht mehr beta. Yeah! » »

23 .Januar 2007

Blogspielchen Schrift.

by @ 23:49. Filed under hmm, webfundstücke

Text eingeschränkt lizensiert unter Creative Commons-Lizenz Creative Commons License

Auf paar anderen Blogs (weiß grade nicht welche, da ich manchmal fix per feedreader lese - außer, dass Käthe sowas eben auch geschrieben hatte (blogname scheint jedenfalls gut zum Inhalt zu passen))

Hab den Test auch mal gemacht. Hmm. Zumindest kann ich sagen, so ganz danebengehauen hat die Deutung vermutlich nicht.
Das Ergebnis verleitet mich dazu, nie im Leben mehr handschriftliche Bewerbungen zu schreiben.
Ebenfalls frage ich mich, ob es sinnvoll ist, so ne Auswertung der weltweiten Öffentlchkeit preiszugeben. Gläserner Bürger lässt grüßen…
(Helfen Sie dem Staat - überwachen Sie sich selbst!)
Nun - scheiß drauf…
(Gilt nich für das blöde Soudtrack-deines-Lebens-Blogspiel - denn ich verrate nich was ich für Musik aufm Rechner hab *hehe*. Die Zweifler mögen bitte davon ausgehen, dass alle meine Mucke legal is. Prinzip Unschuldsvermutung.)

Hier jedenfalls meine graphologische Selbstauswertung:
(ich werde die Auswertung nicht weiter kommentieren. Werde nicht sagen, was ich für zutreffend halte, und was nicht. Desweiteren ists nur das Ergebnis eines Onlinetests)

(Name frei erfunden)

Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis:

Gerdelbald Monzmächtl ist ein impulsiver, unsteter, vielseitiger und unkonventioneller Typ.
Es fällt ihm nicht leicht, sich anzupassen.

Gerdelbald Monzmächtl ist von sich überzeugt und hat eine eigene Meinung.
Er lässt sich von anderen nicht so leicht beeinflussen,
auch nicht von einem “Das gehört sich aber so.”

Gerdelbald Monzmächtl ist bescheiden, zurückhaltend
und oft etwas eigenbrödlerisch und selbstkritisch.

Gerdelbald Monzmächtl ist ein Gewohnheitsmensch.
Er ist mit einer praktischen Intelligenz ausgestattet,
die ihm erlaubt, rationell zu arbeiten,
und zwar im Privat- wie auch im Berufsleben.
Für ihn ist verbindliches Auftreten und Arbeiten selbstverständlich.

Er ist intelligent und nicht der Typ, der mit dem Kopf durch die Wand muss.
Seine rationelle Art und Weise kann auf Leute, die ihn nicht kennen, kühl und nüchtern wirken.

Er ist lebhaft und kontaktfreudig.
Mit viel Verständnis für die Belange anderer.

Gerdelbald Monzmächtl ist ein vernunftgesteuerter Mensch.
Er versucht, seine Gefühle zu verbergen und sich bei Entscheidungen nur vom Verstand leiten zu lassen.

Er versucht, die eigene Meinung durchzusetzen.
Wenn er etwas besser weiß als andere, muss er es ihnen auch unbedingt mitteilen.

Er besitzt einen schöpferischen Schwung.
Originelle Ideen zu finden, fällt ihm leicht.

Gerdelbald Monzmächtl ist flexibel, anpassungsfähig und sehr agil.
Ab und zu wirkt sein dynamisches Auftreten etwas überstürzt und haltlos.

Er arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.

Gerdelbald Monzmächtl ist sehr stark um Gerechtigkeit bemüht.
Er versucht stets, sich für andere einzusetzen.

Gerdelbald Monzmächtl ist ein impulsiver und phantasievoller Idealist.

Gerdelbald Monzmächtl ist insofern bescheiden und wenig aufdringlich,
als dass er es nicht nötig hat, die Umwelt bei jeder Gelegenheit
auf die eigenen Stärken aufmerksam zu machen.

Diese Deutung wurde auf den Seiten von www.graphologies.de erstellt.

(diejenigen die mich kennen werden vermutlich was zum Schmunzeln haben. Meinereiner musste jedenfalls schmunzeln.)

4 Responses to “Blogspielchen Schrift.”

  1. Jakob Says:

    hm, interessant, in der Tat! Na, ich hab mich auch wiedergefunden: “…Der Schreiber ist überdurchschnittlich intelligent…”

    Im Lauf der Zeit ändert sich ja auch die Handschrift - man müsste mal alte Mitschriften rauskramen. Oder Briefe von Freunden, vielleicht auch aufschlussreich! Oder besser: Tafelanschriebsel von Dozenten mal fotografieren und analysieren lassen. Andererseits ist die Einschätzung längst gefallen - doch möglicherweise erhellt sich dann das Verständnis.

  2. Micha Says:

    ja, das gibt ganz ungeahnte Möglichkeiten.
    irgendwie erschreckend…. zeig mir wie du schreibst - und ich sage dir wer du bist. Daher werde ich wohl wirklich im Zweifelsfall nur noch per PC geschiebene Sachen rausrücken.

  3. Jakob Says:

    Na, wenn daran etwas Erschreckendes ist, dann, dass sich wirklich jemand auf dieses Urteil stützen könnte…

  4. kim Says:

    Siehste Gerdebald, das ist genauso wie bei den Zeugnissen … :)

Leave a Reply

[powered by WordPress - gehostet bei waerter.net.]

Interne Links:

Neueste Kommentare:

aktuelle Beiträge:

Kategorien:

Blog durchsuchen:

Archiv:

November 2017
D M D F S S M
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

other:

¡solidaridad de pecadores!

:Bloggerkollegen

Bannerzeug

Idea-Blog.de - Banner

Relevantblog-Button

newsblog-button

Volxbibel

kostenloser Counter


Bote-Banner

Newsblogbanner

Valid XHTML 1.0 Transitional

Valid CSS!

Ranking-Hits

Ranking-Hits

:Deutschlobpreis- (Freak-)Bands

.com

:gutes und nuetzliches

:Webmucke

:sonstiges

:Wetter

62 queries. 0.000 seconds

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: